Freitag, 12. August 2016

Zurück aus den Niederlanden

2016-08-01 14.49.29

Meer macht mich glücklich. Und ich war 6 Tage auf dem Wasser unterwegs. Aber jetzt bin ich wieder auf trockenem Boden.2016-08-04 17.55.18

Die Siloam und ich. Mein liebstes Lieblingsschiff!

Sonntag, 19. Juni 2016

Kunst im Café

Manchmal sehen alltägliche Sachen einfach cool aus.
Ich war mit zwei Kolleginnen noch schnell was Essen und dabei ist dieses Foto entstanden.2016-06-07 20.18.29Foto von S. Müller

Montag, 30. Mai 2016

Samstag, 21. Mai 2016

Wieder so ein Samstag

Gerüchte behaupten ja, an Samstagen würden tolle Sachen passieren. Aber bis jetzt merke ich noch nicht viel davon.
Der erste Tag des Wochenendes ist für mich zum Ausruhen und Herumgammeln da. Und wenn es dann an der Tür klingelt und ich niemanden erwarte, dann mache ich auch nicht auf.
Normalerweise stehen sowieso nur seltsame Leute vor dem Eingang. Und da ich keine neue Versicherung, Zeitung oder Religion brauche, bleibt die Tür zu. So!

2016-04-23 18.11.06

Dienstag, 17. Mai 2016

Verwandlung



Kennt ihr das, wenn ein Thema oder Motiv einem immer wieder begegnet? Bei mir sind es gerade Schmetterlinge und das Thema Verwandlung bzw. Metamorphose. Aus der Raupe wird ein Flatterding.

Noch kann ich nicht genau sagen, wohin ich mich in nächster Zeit entwickeln werde oder will, aber es ist einiges im Umbruch. Aber mehr innerlich. Ich bin aber gespannt, wohin diese Reise geht.
Der Wind weht, wo er will...

posted from Bloggeroid

Montag, 16. Mai 2016

Pfingstwunder

Ist es nicht ein wunderbare Montag!? Ich kann den halben Tag im Bett bleiben und muss nicht arbeiten. Und dank des Regens brauche ich auch kein schlechtes Gewissen zu haben!
Gleich werde ich ganz entspannt die neue Woche planen, noch ein bisschen aufräumen und noch herumkritzeln.
Super!

Ich hab ja leider kein passendes Feuerzungen/Tauben/Öl- Bild, aber dafür gibt es einen goldenen Adler aus meinem Reisetagebuch. Die stehen ja immerhin für die Sehergabe.


posted from Bloggeroid

Sonntag, 15. Mai 2016

Fliederzeit

Es gibt wenige intensive Düfte, die ich wirklich mag. Besonders von Lavendel wird mir schnell schlecht oder ich bekomme Kopfschmerzen. Dabei ist es egal, ob die Duftstoffe synthetisch hergestellt wurden oder natürlich vorkommen.
Den Fliedergeruch allerdings mag ich sehr gerne riechen und die Blüten finde ich faszinierend.


posted from Bloggeroid

Samstag, 9. April 2016

Blog, Blog

Vor zehn Jahren war ich in der ersten Klasse der Bibelschule. Jung und unerfahren und voller verrückter Ideen, dass erste Mal weg von Zuhause und unterwegs in neue Abenteuer.
Mittlerweile bin ich etwas erfahrener, keine Jugendliche mehr und schon ein paar mal wegen des Berufes umgezogen. Mein Blog hat mich in der Zeit immer begleitet. Die wirklich brisanten Themen wurden hier aber nie besprochen, soviel Privatsphäre war mir dann doch wichtig. Aber hin und wieder gibt es hier einen kleinen Einblick in mein Leben und meine Hobbys.
Es gab Jahre, wo ich sehr viel schrieb und sehr trockene Jahr, aber ich bin dran geblieben. Viele Blogger habe ich kommen und gehen sehen, aber Aufhören kam für mich nicht in Frage.
Ob ich noch mal zehn Jahre schaffe? Wer weiß! Aber es macht Spaß, die alten Beiträge noch einmal zu lesen und in alten Zeiten zu schwelgen.

Danke auch an Frau Vorgarten, die immer fleißig kommentiert. Wusstest du, dass dein Name sich automatisch mit deinem Blog verlinkt, wenn ich ihn schreibe. Du bist ein fester Bestandteil dieses Bloges und das freut mich!

In diesem Sinne, auf viele neue Blogpost bei LinGe de Pateco!